Knete selbst gemacht

Zutaten:

500 g Mehl

200g Salz

3 El Zitronensäure

3 EL Oel

500 ml heißes Wasser

evtl. rote Beete Saft oder Lebensmittelfarben zum Einfärben

evtl. Backaromen (mit Zitronenaroma riecht die Knete recht gut)

 

Alle Zutaten vermischen, doch Vorsicht beim Einfüllen des heißen Wassers!

Entweder man mischt alles in der Küchenmaschine oder wartet ab, bis das Wasser etwas abgekühlt ist - Verbrühungsgefahr!

Falls die Knete zu klebrig ist, kann man noch etwas Mehl einarbeiten.

Die Knete ist wirklich prima und hält sich einige Tage eingewickelt in Frischhaltefolie und am besten im Kühlschrank gelagert.

Die Knete eignet sich prima für Positivabdrücke, lässt sich gut mit Gips ausgiessen und ist vom angetrockneten Gips leicht zu entfernen.

 

 

   

 

© 2005 - Puppenstube-Miniaturen. Alle Rechte vorbehalten.